FANDOM


U1 978-3-8414-2005-3.354165
Gejagt (Originaltitel: Hunted) ist der fünfte Teil der Vampyrsaga House of Night von P.C. und Kristin Cast. Er erschien am 10. März 2009 im Verlag St. Martin's Griffin in Amerika und am 4. Februar 2011 im Fischer FJB Verlag in Deutschland. Das Buch wurde von Christine Blum übersetzt.

KlappentextBearbeiten

Zoey ist wieder mit ihren Freunden vereint und Stevie Rae und die roten Jungvampyre sind nicht länger Neferets Geheimnis. Aber eine dunkle Gefahr bedroht die neue Ruhe. Kalona, Neferets neuer Liebhaber, sieht umwerfend aus und hat das gesamte House of Night in seinen Bann gezogen. Und niemand scheint zu bemerken, welche Bedrohung von ihm ausgeht. Der Schlüssel, den es braucht, um seinen immer stärker werdenden Einfluss zu brechen, liegt in der Vergangenheit. Aber was, wenn diese Vergangenheit Geheimnisse offenbart, die Zoey nicht wissen will und Wahrheiten, denen sie sich nicht zu stellen traut?

InhaltBearbeiten

Das Buch beginnt damit, dass Zoey von Kalona träumt. In diesem Traum trägt sie ein das kurze Kleid aus Wildleder von A-ya. In diesem Traum versucht er sie zu verführen und nennt sie A-ya.

Zoey erinnert sich daran zurück wie sie in die Tunnel geflohen sind und sie dabei geholfen hat, Starks Pfeil aus Stevie Rae rauszuziehen. Weil Stevie Rae menschliches Blut zum Überleben braucht, stellt Aphrodite sich zur Verfügung und die beiden gehen eine Prägung ein. Später stellte Stevie Rae den blauen Jungvampyren die roten vor. Zoey kommt wieder mit Erik zusammen, fühlt sich jedoch nicht ganz wohl dabei, weil sie seine Besitzergriffenheit erschreckte.

Kramisha, eine rote Jungvampyrin, stellt sich als Meisterpoetin heraus. Ein Gedicht prophezeit das Verschwinden von Neferet und Kalona, wenn die Nacht, Menschlichkeit, Blut, Geist und Erde zusammen kommen. Zoey weiß jedoch nicht, wer diese Elemente representieren soll.

Heath kommt in die Tunnel und will mit Zoey reden, zu Eriks Missfallen. Heath versucht sich mit Zoey zu versöhnen, doch ohne Erfolg. Danach wird Zoey von einem Rabenspötter angegriffen und bekommt lebensgefährliche Wunden. Um zu überleben trinkt sie das Blut von Heath was wieder eine Prägung zwischen den beiden auslöst. Doch sie braucht auch die Gesellschaft von mehreren erwachsenen Vampyren weshalb sie ins House of Night zurückkehren muss. Neferet und Kalona heilen sie im House of Night obwohl Neferet der Meinung ist, dass Zoey hätte sterben soll.
New-covers2

Die Jungvampyre im House of Night haben sich Kalona zugewand und damit von Nyx und somit auch von Zoey abgewand. Zoey versucht Stark zu retten, von dem inzwischen auch nicht mehr viel Menschlichkeit übrig war. Später schwört er ihr den Kriegereid, den sie annimmt. Somit wird er der zweite gewandelte rote Vampyr. Schließlich findet Zoey heraus, dass sie die Nacht ist, Stevie Rae das Blut, Aphrodite die Menschlichkeit, Schwester Mary-Angela den Geist und Grandma Redbird die Erde.

Mit der Hilfe von Lenobia zünden sie den Pferdestall an und reiten zum Benediktinerkloster. Neferet, Kalona, Stark und einige Rabenspötter folgen ihnen. Neferet und Kalona drohen ihr doch Zoey akzeptiert die Wahrheit, dass sie A-ya ist, aber trotzdem frei ist ihren eigenen Weg zu gehen. Neferet befielt Stark auf Zoeys Herz zu zielen, was er auch tut, jedoch zielt er auf den Teil des Herzens welches in ihm ist. Zoey kann ihn gerade noch mit Hilfe der Elemente aufhalten. Zoeys Grandma segnet Neferet und Kalona, was diese schreiend fliehen lässt. Die Göttin Nyx schenkt Zoey ein Tattoo auf ihrer Narbe. Sie ist froh, die beiden verjagt zu haben, doch gleichzeitig weiß sie, dass dies erst der Anfang war.

SichtweiseBearbeiten

Gejagt ist das letzte Buch der House of Night Reihe welches durchgängig aus der Sicht von Zoey Redbird geschrieben ist.

LeseprobeBearbeiten

Offizielle deutsche Leseprobe zu Gejagt

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki