FANDOM


Elizabeth hieß in ihrem Menschlichen Leben Elizabeth Titsworth. Als sie gezeichnet wurde, beschloss sie sofort den Namen abzulegen und zu ändern, doch schließlich ließ sie den Nachnamen weg, weshalb sie von Zoey und Stevie Rae Johnson nur als "Elizabeth Kein-Nachname" bezeichnet wird. Sie stirbt und wird danach zu einem finsteren Jungvampyr. Sie wird von Zoey in Betrogen entgültig getötet.

BuchreiheBearbeiten

GezeichnetBearbeiten

Gleich an ihrem ersten Schultag bemerkt Zoey die Schlauheit von Elizabeth. In Schauspiel  fangen die beiden ein Gespräch an, welches sich auf ihren Nachnamen und Erik Night bezieht. Vor dem Vollmondritual von Neferet erzählt Stevie Rae Zoey, dass Elizabeth beim Fechten gestorben ist, worüber Zoey sehr geschockt ist. 

Später sieht sie Elizabeth an der Mauer vorbeilaufen. Als diese Zoey bemerkt erschreckt sie sich und läuft weg. Zoey denkt dabei, dass sie ihren Geist gesehen hat.

BetrogenBearbeiten

Zoey geht in die Bahnhofstunnel und versucht Heath zu retten, als sie die totgeglaubten Jungvampyre entdeckt, darunter auch Elizabeth. Als diese versucht zu Heath zu kommen, tötet Zoey sie mithilfe des Elementes Feuer.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki