FANDOM


34440531z.jpg
"Als Vampyr Gezeichnet. Von der Liebe geblendet. An einen Schwur gekettet..."

Dragos Schwur (Originaltitel: Dragon's Oath) ist der erste Teil der House of Night-Storys über die Vorgeschichten der Lehrer im House of Night von P.C. und Kristin Cast. Er erschien 2011 im Verlag St. Martin's Griffin in Amerika und 2012 im Fischer FJB Verlag in Deutschland. Das Buch wurde von Susanne Goga-Klinkenberg übersetzt.

KlappentextBearbeiten

Bevor Zoey Gezeichnet wurde … bevor sie ins House of Night eintrat …bevor sie den Kampf gegen das Böse aufnahm…gab es schon einen, der dort seit langem lebte: Dragon Lankford, Schwertmeister und Krieger. Dies ist seine Geschichte.

Vom eigenen Vater verstoßen, der ihn im Jahre 1830 auf ein Schiff nach Amerika verbannt, wird Dragon Lankford noch im Hafen von London als Jungvampyr Gezeichnet. Doch das Leben als Vampyr im Amerika des 19. Jahrhunderts ist gefährlich. In St. Louis wird er zum Schwertmeister ausgebildet. Sein neues Leben birgt nicht nur viele Gefahren, sondern hält auch einige Vergünstigungen bereit. Denn da ist Anastasia, die junge, bildhübsche Lehrerin für Zauberei und Rituale, die sein Leben für immer verändern wird. Doch noch ist der Kampf gegen das Böse nicht gewonnen. Kann er sie beide retten?

InhaltBearbeiten

Dragon Lankford sitzt am Ende von Geweckt an Jacks Scheiterhaufen. Er erinnert sich zurück an seine Vergangenheit und seine erste Begegnung mit seiner verstorbenen Frau Anastasia. Er zieht
Dragonsoathuk.jpg
ein Medallion hervor, doch der Wind hebt Anastasias letzte goldene Strähne zum Feuer wo sie verbrennt.

Das Buch zurück zu seinen letzten menschlichen Tagen im Jahre 1830. Damals hieß er noch Bryan und war der dritte Sohn von einem Lord. Nach dem er sich mit der Nachbarstochter einen Skandal geleistet hat, wurde er von seinem Vater verstoßen und musste nun England verlassen. Am Hafen trift er auf den Späher und wird von ihm gezeichnet. Das Schiff mit dem geschnitzten Drachenkopf mit dem er nach Amerika kam, inspirierte ihn für seine Namenswahl Dragon.

Am House of Night in Chicago ist Anastasia, eine 22-Jährige kürzlich gewandelte Vampyrin, für den Unterricht für Zauberei und Rituale angestellt worden. Beim Gespräch mit der Hohepriesterin Pandeia bringt sie zur Sprache, wie viele Schülerinnen sie auf einen Liebeszauber für Dragon Lankford angesprochen haben. Sie bittet um Erlaubnis, den Jungvampyrinnen durch einen Zauber die Wahrheit über Dragon zu zeigen.

Sie fängt den Zauber in einer Vollmondnacht an. Da sie während des Zaubers an ihn denkt, bekommt seine eine Art kleine Vision, davon wie Dragon später einmal sein könnte. Er ist nicht länger überheblich oder arrogant, sondern loyal. Anastasia meint, dass sie sich in diesen Dragon sicher verlieben könnte, da taucht seine echte 19-Jährige Erscheinung auf. Er hilft ihr den Zauber zu beenden und stellt ihr von dort an täglich eine Sonnenblume auf ihren Tisch.

Ein Offizier, Jesse Bid
Dragon.jpg
dle, berät sich mit einer Kreatur (Später wird bekannt, dass es Rephaim ist) darüber wer getötet werden soll. Es ist Anastasia.

Im House of Night besorgt sich Pandeia immer mehr wegen Biddles Belästigungen. Anastasia schlägt vor einen Friedenszauber um sein Haus zu legen. Als Krieger wird Dragon beschlossen, da er noch sehr jung ist, aber schon ein Schwertmeister. Während Anastasia einen Kreis beschwört wird sie von Biddle angegriffen. Er kämpfte mit ihr und wollte sie vergewaltigen und anschließend töten, doch sie zog einen Kreis aus Salz zum Schutz um sich.

Dragon kommt und rettet Anastasia in dem er Biddle tötet. Er macht sich bereit auch die finstere Kreatur zu töten, doch Anastasia bittet ihn Barmherzigkeit zu zeigen, also lässt er die Kreatur gehen. Schließlich verwandelt er sich in einen ausgewachsenen Vampyr.

Zurück in der Gegenwart ist er wütend, weil Anastasia ihn davon abgehalten hat Rephaim zu töten, der ihr jedoch in Versucht das Leben genommen hat. Er gibt Nyx die Schuld an den Ereignissen und wendet sich schließlich von ihr ab.

LeseprobeBearbeiten

Offizielle deutsche Leseprobe zu Dragons Schwur

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki