FANDOM


U1 978-3-8414-2009-1.jpg
Bestimmt (Originaltitel: Destined) ist der neunte Teil der Vampyrsaga House of Night von P.C. und Kristin Cast. Er erschien am 25. Oktober 2011 im Verlag St. Martin's Griffin in Amerika und am 15. Mai 2012 im Fischer FJB Verlag in Deutschland. Das Buch wurde von Christine Blum übersetzt.

KlappentextBearbeiten

Zoey ist wieder zurück im House of Night in Tulsa, gemeinsam mit ihrem Krieger Stark, der sie beschützt. Doch nun wird ein Treffen mit der nach Rache dürstenden Hohepriesterin Neferet unausweichlich. Neferet ist noch immer mit den Mächten der Finsternis im Bunde, ihre Macht größer denn je. Ist Zoey wirklich sicher in diesem Haus? Und weiß sie, wer ihre wahren Freunde sind?

InhaltBearbeiten

Zoey's GeschichteBearbeiten

Zoey erwacht aus ihrem Traum vom Ende von Geweckt und erzählt Stark vom Tod ihrer Mutter, woraufhin Stark sie tröstet. Im House of Night fragt Zoey den Rat ob es zu einer übereinstimmung für eine Schule für die roten Jungvampyre gekommen ist, was es jedoch nicht ist, weshalb Zoey und ihre Freunde wieder ins normale House of Night gehen müssen.

Erik ze
Destined.jpg
ichnet ein junges Mädchen namens Shaylin Ruede. Vor ihrer Zeichnung war sie blind, doch sie bekam ihr Augenlicht zurück. Außerdem hat sie von Nyx die Gabe des wahren Blickes bekommen, was bedeutet, dass sie die Farben einer jeden Person sehen kann und damit ihren wahren Charakter. Zoeys Seherstein erwärmt sich wenn sie Aurox, das Gefäß von Neferet sieht, was ihr beweißt, dass er aus alter Magie gemacht worden ist.

Der hohe Rat sendet Thanatos nach Tulsa um einen eigenen Eindruck über die Situation zu bekommen. Zoey erzählt diese doch, dass sie dank ihrer Affinität zum Tod die Dunkelheit um Neferet herum gesehen hat und gekommen ist um ein Verfahren gegen sie einzuleiten. Sie schlägt Zoey auch vor ein Enthüllungsritual über den Tod ihrer Mutter zu machen, damit sie weiß, was ihr zugestoßen ist.

Neferet schickt Aurox zu diesem Ritual und als sie merkt, dass er nicht eingreift opfert sie eine K
Destined-649x1024.jpg
atze für die Finsternis. Widerwillig verwandelt dieser sich in einen Stier und greift Rephaim an, der jedoch von Dragon gerettet wird. Verzweifelt ruft Stevie Rae Kalona. Stark und Darius schaffen es Aurox wegzuschicken, zuerst sieht Zoey in ihren Seherstein und erkennt Heath in ihn. Kalona kommt und entschuldigt sich bei Nyx und Rephaim für seine Fehler, weshalb Rephaim nicht sterben muss und gerettet wird. Kalona bittet um Vergebung und entschließt sich, Thanatos den Kriegereid zu schwören. Schließlich beenden sie das Ritual und Zoey erkennt, dass Neferet für den Tod ihrer Mutter verantwortlich ist.

Stevie Rae's GeschichteBearbeiten

Stevie Rae und Rephaim sind nun fest zusammen. Sie versucht ihn davon zu überzeugen seine Beziehung zu seinem Vater zu brechen, doch er verfolgt die Hoffnung er könnte sich noch ändern. Rephaim will nur die Nähe zu seinem Vater, weil er sein Vater ist und er kann es nicht ertragen, ihn zu verlieren, aber Stevie Rae nimmt das ziemlich mit.

LeseprobeBearbeiten

Offizielle deutsche Leseprobe zu Bestimmt

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki